Guten Rutsch.

Zum Jahreswechsel ist es Brauch, Raketen und Böller zu zünden. Warum eigentlich? Eine Google-Recherche ergab, dass mit diesem Brauch Dämonen und böse Geister mit ohrenbetäubendem Lärm vertrieben werden sollen – ein Anliegen aus heidnischer Zeit.

Für uns als Hundebesitzer, stellvertretend für alle Haustiere und insbesondere auch Wildtiere!, dürfte dieser Brauch ersatzlos eingestellt werden. Die Faszination eines Feuerwerks liegt für mich eher in Form und Farbe, weniger in Lautstärke. Eine Augenweide sind Effekt-Feuerwerke von Profi-Pyromen!

Für alle, die es dennoch nicht lassen können, ihr Geld zweitklassig zu verpulvern und möglichst noch „illegale“ Donnerschläge zu zünden – nehmt wenigstens Rücksicht. Rücksicht auf Eure Mitmenschen und Mitgeschöpfe!

Advertisements